skip to Main Content

Blutdruckmessgeräte

Wie oft wird gemessen?
Vor Therapiebeginn oder bei unbefriedigender Einstellung während der Therapie den Blutdruck täglich messen. Bei stabilen und normalen Werten unter Therapie genügen an einem Tag pro Woche zwei Messungen, am Morgen und am Abend vor Medikamenteneinnahme.

Wo wird gemessen?
Bei Erstuntersuchungen rechts und links messen. Bei Abweichungen um mehr als 10mmHg stets am Arm mit dem höheren Wert messen. Das Messen am Handgelenk ist bei Adernverkalkung ungenau.

  • Für das möglichst genaue Messergebnis bei Handgelenk und bei Oberarmgeräten vor dem Messen 2 bis 3 Minuten Ruhe einhalten!
  • Oberarmgeräte: Den Unterarm entspannt auf eine Tischplatte legen. Luftleere Manschette etwa 2,5cm oberhalb der Ellenbeuge fest anlegen.
  • Handgelenkgeräte: Manschette anlegen und in Herzhöhe halten, der Daumen sollte auf dem gegenseitigen Schlüsselbein liegen.

Wir beraten Sie gern welches Gerät am Besten für Sie geeignet ist!

Blutdruckmessgeräte
Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen