HOMEIMPRESSUMSITEMAPKONTAKT
Aktuelles
Profil
Leistungen
Orthopädietechnik
Sanitätshaus
Kompressionsstrümpfe
Bandagen
Brustprothesen
Krankenpflegeartikel
Blutdruck
Körperpflegemittel
Wärmewäsche
Maniküre / Pediküre
Home Care
Reha-Technik
Service
Qualität
Sanivita Shop
Standorte
Kontakt
Informationen
Gratis Sanivitakatalog

 

Blutdruckmessgeräte

Warum messen?
Jeder sollte seinen Blutdruck kennen: Ist er zu hoch oder grenzwertig, muss er behandelt und kontrolliert werden. Mit vielen genauen Werten ist eine zuverlässige Therapieüberwachung möglich.


Wie oft wird gemessen?
Vor Therapiebeginn oder bei unbefriedigender Einstellung während der Therapie den Blutdruck täglich messen. Bei stabilen und normalen Werten unter Therapie genügen an einem Tag pro Woche zwei Messungen, am Morgen und am Abend vor Medikamenteneinnahme.

Wo wird gemessen?
Bei Erstuntersuchungen rechts und links messen. Bei Abweichungen um mehr als 10mmHg stets am Arm mit dem höheren Wert messen. Das Messen am Handgelenk ist bei Adernverkalkung ungenau.

  • Für das möglichst genaue Messergebnis bei Handgelenk und bei Oberarmgeräten vor dem Messen 2 bis 3 Minuten Ruhe einhalten!
  • Oberarmgeräte: Den Unterarm entspannt auf eine Tischplatte legen. Luftleere Manschette etwa 2,5cm oberhalb der Ellenbeuge fest anlegen.
  • Handgelenkgeräte: Manschette anlegen und in Herzhöhe halten, der Daumen sollte auf dem gegenseitigen Schlüsselbein liegen.


Wir beraten Sie gern welches Gerät am Besten für Sie geeignet ist!